Heutzutage kann man alles im Internet bestellen. Ob die Hochzeitsdeko für eure Hochzeitsfeier, das Brautkleid oder die Hochzeitstorte Da liegt es natürlich nahe, dass man auch den Hochzeitsanzug für den Bräutigam online bestellen kann. Doch ist es sinnvoll, seine Hochzeitsgarderobe im World Wide Web zu suchen? Wir stellen euch nun die Vor- und Nachteile eines Internetkaufs von einem Anzug vor.

Vorteile:

  • Zeitersparnis: Ihr erspart euch den Anfahrstweg zu eurem Fachgeschäft und habt somit mehr Zeit für andee Erledigungen für eure Hochzeit.
  • 24h geöffnet: Ein absolutes Plus beim Onlinekauf sind die „Öffnungszeiten“. Ihr könnt zu jeder Tages- oder Nachtzeit shoppen und euch durch die Angebote klicken. Ihr müsst keine Termine festlegen und seit absolut flexibel.
  • Ein großes Angebot: Onlineshops bieten eine große Auswahl an verschiedenen Marken. Somit müsst ihr nicht mehrere Geschäfte abklappern, um euren Hochzeitsanzug zu finden, sondern könnt bequem von der Couch aus euren Favourten wählen. Einer aktuellen Umfrage nach gehört Herrenausstatter.de, Hirmer und Vangraaf zu den beliebtesten Onlineshops für Anzüge.
  • Günstige Preise: Viele Onlinehops locken mit günstigen Angeboten oder Rabatten. Hier lohnt es sich durchaus näher hinzuschauen und die Preise zu vergleichen.

Nachteile:

  • Kein persönlicher Service: Ein großes Manko ist der fehlende persönliche Kundenkontakt. Gerade bei einem so emotionalem Thema wie dem Hochzeitsanzug sind die helfenden Hände und das Beratungsgespräch eines geschulten Mitarbeiters beim Herrenausstatter unerlässlich.
  • sitzt nicht perfekt/ falsche Passform: Es kann immer zu einer falschen Passform kommen, da der Bräutigam seine Maße selbst ermittlen muss. Da wird hier ein wenig zu viel genommen und dort ein bisschen zu wenig. Beim Herrenaustatter um die Ecke übrnimmt das ein erfahrener Mitarbeiter, damit alles perfekt sitzt.
  • Farbe und Stoffe sehen anders aus: Durch die unterschiedliche Kalibrierung eines jeden Computerbildschirms können Farben anders aussehen. Die tatsächliche Farbgebung seht ihr erst wenn der Anzug geliefert wird.
  • Material kann vor der Bestellung nicht angefasst werden: Im Onlineshop sieht man den Anzug nur. Man kann seine Beschaffenheit und Sruktur erst fühlen, wenn er geliefert wird. Ihr wisst nicht, ob das Material eher weich und anschmiegsam, oder doch eher fester ist. Hier kann ebenso wie bei der Farbe des Anzugs ein böses Erwachen folgen.

Unser Fazit: Man kann sich von den vielen Online Angeboten inspirieren lassen und eine Vorauswahl treffen. Den Weg zum lokalen Fachgeschäft eurer Wahl solltet ihr aber trotzdem auf euch nehmen, wenn ihr ein perfekt sitzenden Hochzeitsanzug tragen wollt und auf einen guten Service nicht verzichten wollt. Bei uns könnt ihr daher einen Termin zur Beratung beim Herrenausstatter vereinbaren.

Bildrechte Titelbild: © Stephen Cob / shutterstock