Wir haben euch in unserem Ratgeber bereits einen kleinen Überblick über die traditionellen Hochzeitsbräuche wie dem Reis oder Brautstrauß Werfen gegeben. Heute wollen wir uns den modernen Bräuchen widmen, da diese auf vielen Hochzeiten Gebrauch finden. Sie sind für das Brautpaar und die Gäste amüsant und auch sehr romantisch.

Der Autokonvoi

Jeder hat die hupenden Autokorsos schon mal gehört. Besonders an schönen Wochenenden im Sommer, tummeln sich viele Brautpaare in ihren schönen Limousinen auf den Straßen, um zur Kirche oder zum Standesamt zu gelangen. Dabei werden sie oft von ihren Familien und guten Freunden begleitet, die sich hinter dem Brautpaar einreihen. Die Hupkonzerte sollen dabei die Freude und das Glück zeigen. Manche Brautpaare gehen auch noch etwas weiter und befestigen Blechdosen an ihrem Wagen, um noch mehr Lärm zu erzeugen. Natürlich ist auch dieser moderne Brauch an eine Tradition geknüpft. Durch den Lärm sollen böse Geister vertrieben werden. Auch optisch kann man solch einen Konvoi gut erkennen. An jedem Fahrzeug sind ein einheitlicher Schmuck oder Fahnen aus Tüll angebracht. Der Wagen mit dem Hochzeitspaar hat dazu noch einen größeren Blumenschmuck auf der Motorhaube befestigt.

Ein Bettlaken-Herz ausschneiden

Diesen Brauch kann man mittlerweile bei fast jeder Hochzeit beobachten. Die Gäste haben ein weißes Bettlaken mit einem großen Herz versehen. Das Brautpaar erhält eine Schere und soll das Herz ausschneiden und hindurch gehen. Das Brautpaar symbolisiert damit, dass es jede Höhe und Tiefe gemeinsam durchstehen und mit Hindernissen im Eheleben umgehen kann. Wer es dem Brautpaar besonders schwer machen will, kann auch eine kleine Nagelschere als Schneideutensil festlegen. Unter http://hochzeits-brauchtum.de gibt es zu diesem Brauch auch noch mehr Hintergrundinformationen.

Feuerwerk und Lichtshows

Ein Feuerwerk gehört mittlerweile zu vielen Hochzeitsprogrammen dazu. Auch hier spielt das Vertreiben böser Geister durch Lärm wieder eine Rolle. Aber es ist auch einfach eine unheimlich romantische Überraschung für das Brautpaar und symbolisiert den Start der Ehe. Neben dem klassischen Feuerwerk gibt es auch flammende Herzen für den Boden. Ebenfalls beliebt sind Akrobaten und Feuerschlucker die tolle Shows mit Licht und Flammen darbieten.

Bildrechte Titelbild: © Phil Date / shutterstock

Diese Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:

Hinterlassen Sie eine Antwort