“Bevor der Verstand sich entschließt, einen Schritt zu tun, hat die Liebe den siebenten Himmel erreicht.” (Dscheial ed-Din Rumi)

6 Monate vor eurer Hochzeit solltet ihr eure Traumreise spätestens buchen, damit dem frischen Eheglück nach der Hochzeit nichts mehr im Weg steht.

Wo „geflittert“ wird ist dabei natürlich euch selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass ihr die Traumreise zusammen aussucht und plant. Traditionell ist dies zwar die Aufgabe des Bräutigams – um spätere Enttäuschungen zu vermeiden, solltet ihr die Organisation aber lieber gemeinsam in die Hände nehmen.

Falls ihr zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig ratlos seid und nicht wisst wo die Reise hin gehen soll, lohnt es sich einen Blick in unsere Mein Traumtag – Flitterwochen-Charts zu werfen. Dort findet ihr eine Fülle von beliebten Reisezielen für eure Flitterwochen.

Planung ist alles – das gilt nicht nur für die Hochzeit sondern auch für die entspannte Zweisamkeit danach. Überlegt euch zuerst, was ihr von der Reise erwartet. Möchtet ihr an einem einsamen weißen Strand in den neuen Lebensabschnitt hineingleiten oder doch lieber actionreich in die Ehe stürzen? Benötigt ihr Erholung von der anstrengenden Hochzeit oder mögt ihr es turbulent? Bevorzugt ihr ein exotisches Ziel oder zieht es euch doch eher in kältere Gefilde?

Prinzipiell sind euren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt: von der Luxusinsel im indischen Ozean, über die Flitterwochensafari in Namibia, bis hin zur Motorradtour durch die USA – alles ist möglich, insoweit ihr früh genug plant und das entsprechende Budget einberechnet.

Generell ist es ratsam eure Flitterwochen zusammen mit Experten, wie etwa Flitterwochen Ziele, zu organisieren. Das bewahrt euch vor Enttäuschungen die durch mangelnde Planung oder falsche Versprechungen auf unseriösen Internetseiten zustande kommen.

 

Bildrechte Titelbild: © goodluz / shutterstock.com

Diese Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:

Hinterlassen Sie eine Antwort