Herzlich Willkommen im ältesten urkundlich erwähnten Haus Dresdens.
Heute beherbergt das ehemalige Kloster von Altzella ein Hotel und ein Restaurant.

Nach dem der Klosterhof 1972 abgerissen wurden, konnte das historisch wertvolle Gebäude zwischen 1994 und 1997 wieder originalgetreu aufgebaut werden. Seit dem beherbergt er das Hotel und die Klosterschänke. Im Jahr 2001 musste das Haus wieder geschlossen werden, bevor es 2007 von der Pächterfamilie Maiwald wieder im alten Glanz eröffnet wurde. Eingebettet in den Dorfkern von Altleubnitz empfängt Sie der Klosterhof mit dem Charme eine ´s Familienhotels.
Mit massiven und schönen Holzmöbeln sind die 26 Gemächer im Hotelbereich gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Auf zwei Etagen erstreckt sich das Hotel und bietet mit verschiedenen Kategorien Zimmer für jeden individuellen Gast. Im Dachgeschoss eingebettet finden Sie unsere beliebte Sauna. Auch das kulinarische kommt nicht zu kurz. Die Klosterschänke verschafft mit dem beeindruckenden Kreuzgewölbe und den massiven Holzmöbeln ein gemütliches Ambiente und eine geschmackvollen klosterküche mit Rezepten aus einer Vielzahl von Klöstern.
Der Biergarten und die Nebengelässe laden für Gruppen, Feiern und individuelle Gäste zum Verweilen ein.

Wundervolle Einladungskarten für Euer Event:

Einladungskarten für Hochzeiten und Familienfeste

Kundenbewertungen

18 − 7 =